Herbstkurs Kitu vom 24.09.2016

 

Petra Sonder | 26. September 2016


In unserer ersten Lektion frischten wir wieder mal unser Wissen in der 1. Hilfe in der Turnhalle auf. Wie verhalten wir uns richtig, wie ist die korrekte Seitenlage, was tun bei einem verstauchten Fuss…. und vieles mehr. Ganz herzlichen Dank an Susi Müller, Samariterverein Unter/Oberägeri.


Dieses Jahr holte ich mir Verstärkung von einer inderturnen-Expertin aus Zürich. Manuela Wingeier zeigte uns neue Gruppenbildungen und verschiedene Fangspiele neu verpackt. Für jede Teilnehmerin war wieder etwas Neues dabei. Vielen Dank, Manuela.


Ebenfalls holte ich mir Verstärkung aus unserem TK-ZGtv. Sarah Stierli stellte den Tn die neue Leiterlispiel-Blache vom STV vor und wie diese in einer Kitu-Lektion integriert werden kann. Sarah, lieben Dank für deine Unterstützung.


In unserer Mittagspause wurden wir durch die Geräteriege Unterägeri mit sehr feinem Schnitzelbrot verköstigt. Vielen Dank an Brigitte Schatzmann und den vielen Helfern.

Manuela stellte uns nach der Mittagspause das neue Kitu-Logo vor. Unser Kitu-Clown geht nämlich in Pension! Dafür haben wir jetzt zwei quirlige Äffchen, die uns ab sofort in den Kitu-Lektionen begleiten.


Ebenfalls erklärte uns Manuela wie die Anmeldung und Durchführung zum neuen Kitu-Hit geht. Alle Tn freuen sich schon diesen mit den Kindern in der Halle auszuprobieren!

Am Schluss durfte ich noch die letzte Lektion leiten, in welcher ich die neue Spielbox vom STV vorstellen durfte. Durch die neuen Memory- und Dominokarten mit den Äffchen drauf, stehen uns ab sofort coole neue Motive zur Darstellung verschiedener Übungen bei. Diese können wir in unseren Lektionen sehr gut gebrauchen um den Kindern gewisse Übungen auch noch bildlich zeigen zu können.


Alle 35 Teilnehmerinnen waren am Ende des Tages zufrieden und konnten mit vielen neuen Ideen wieder nach Hause gehen. Ich habe mich gefreut all die Kitu-Leiterinnen vom Kanton Zug, Schwyz und Luzern zu begrüssen. Es war wie immer ein toller und kurzweiliger Tag mit euch! DANKE!